Bitte benutzt die Suchfunktion und schreibt Euren Beitrag, wenn möglich, in eine bereits geöffnete Rubrik.
Zurück zur Übersicht
Autor
Thema: Leistundsabfall


Hi Emmentreiber !
Ich hab ein großes Problem.
Meine Tour ist Bj. 95 lief mit 2Personen und Gepäck 170 lt. Tacho.1997 und 1998 habe ich gerade mal 800 km geschafft (wegen Familienvergrößerung ), seit dem schafft sie gerade mal noch 140. Im 4. Gang läuft sie 140 und beim Hochschalten in 5. ist vorbei als ob einer von hinten zieht. Hat irgendjemand eine Idee?? Vergaser wurde gesäubert und Ventile sind angeblich ok. Das Problem bei uns ist im Umkreis von 90 km keine MZ Werkstatt und Yamaha ist mir abgeraten worden wegen zu teuer.
Last was hören Jungs und Mädels. Ich bin über jeden Tipp dankbar.
Gruß an alle Einzylindertreiber




Hi!
Leistungsverlust kann viele Ursachen haben, Du kannst alle drei Problemfelder absuchen: Mechanik, Vergaser, Elektrik.....
So wie Du es beschreibst, klingt es wie Membrane. Durch die neuen Spritsorten (schwefelarm, schwefelfrei)quillt die Membrane des Gleichdruckvergasers so auf, dass er nicht mehr ganz öffnet. Du kannst max. 3/4 Gas geben. Dann rennt sie ~140, ohne sich unten rum zu ändern. Fehler lassen sich sonst auch keine finden. Erledigt hat sich das mit dem Vergaserkit von mir. Siehe auch in vorherigen Postings oder im Freemof-Forum bei den Baghira-Treibern. Du findest es am besten über die www.mz-baghira.de .Ich schreibe es hier noch mal, nicht weil ich unbedingt was verkaufen will, sondern weil der "neue" Sprit inzwischen auch flächendeckend bei Super 95 und auch, bei Marken, bei Normal einsetzt, damit das Problem immer öfter vorkommt.
Grüße
Bernd



Hallo Bernd hab Dein Vergaserkit heute eingebaut.
Ging ganz gut vonstatten.Von unten heraus läuft sie jetzt auch besser, nur schneller als 140 läuft sie trotzdem nicht. Ich denke, ich werd jetzt mal eine Werkstatt aufsuchen die Bock hat meine Ventile einzustellen ( nach ca. 4500 km ).
Bis dann
Lutz




vielleicht hast du noch nen Drosselsatz drin.
da ist genau bei 140 schluss.



Aber dann wär´ sie ja früher keine 170 gelaufen, oder??

Der Ulf



Drossel is nich. Ich mach mein Mopped nicht kaputt.



Wieso? Ist die Drosselung schädlich für den Motor?



Hi!
Klingt seltsam, deshalb interessiert mich das. Wo wohnst Du denn? Ich bin in der Nähe von München. Wenn das halbwegs erreichbar ist, komm doch mal vorbei. Dann schaun mer mal, wie der Teamchef sagt....
Grüße
Bernd



Jo Bernd hast mir doch selber das Kit geschickt. Also das Nest Eisenhüttenstadt liegt im tiefsten Osten an der Oder. 20 km südlich von Frankfurt/Oder.Mit vorbeikommen is schlecht.Aber Danke für das Angebot. Ich hatte ja gehofft dich beim emmenrausch zu treffen, aber naja.
AN Ulf Drosselung macht den Motor nich kaputt,war nur ein Scherz :-))




Hi Lutz!
Jetzt noch ein paar Tips aus der Hexenküche.....
Laß mal aus der Schwimmerkammer den Sprit ab,vielleicht ist da etwas Dreck drin. Dann den Messing-Sechskant am großen Vergaser ausbauen und auf Schmutz prüfen, evtl. die Düse mit Schraubenzieher ausbauen und auspusten.
Unter dem Schwimmerventil ist ein Filter, den baue ich bei den getunten immer aus, ist so wichtig wie ein Kropf, das Ding. Der verstopft sehr schnell.....
Dann 2. Gang einlegen, die Kiste darf sich nicht mehr schieben lassen, das Rad muß blockieren. Wenn nicht, sind Ventilspiel/Ventile/Ventilsitze fällig.
Hast Du auf Reserve? Bei den älteren ist der Ablauf des Tankdeckels vorn. Stellt man die bei Regen auf den Seitenständer, kann Wasser über die Entlüftung in den Tank. So eine hatte ich auch schon in der Werkstatt...Läuft dann Sch....
Das sind so die "einfachen" Dinge, schnell zu checken...
Mach mal und sag bescheid, den Bug finden wir schon....
Bernd



Hi Bernd wenn ich vom Rausch zurück bin bzw wenn wir überhaupt dahin kommen, denn alle Wege führen über Elbe oder Mulde, dann werde ich das mal probieren.
Danke für die Tipps

Lutz




Hi Bernd !
Mein Problem hat sich mittlerweile geklärt. Sie läuft jetzt ca. 165.Auf der Fahrt zum Emmenrausch konnte ich sie auf der Autobahn richtig testen. Das Problem ist mittlerweile der Tacho, der bei 140 aufhört anzuzeigen, desweiteren hat sich mein Drezahlmesser verabschiedet. Bei 140 km/h zeigt der 8000 U/min an. Also zur nächsten Saison kommen welche aus dem Zubehör dran.Vielen Dank für die Tipps.
Bis demnächst auf dieser Seite.
Lutz alias Brösel
Gruß an die MZ- Jünger



Hi!
Prima! Von den Küchenweckern hab ich auch noch welche......
Ich hab mir ein Cockpit selber gebaut, mit Baghira-Tacho (zeigt bis 100 5Km/h zu wenig an, bis Ende dann 10Km/h zu wenig) und einem Drehzahlmesser von Pitsch (früher Kröber). Der arbeitet ohne Strom, war bis in die 90er DAS Teil für Rennmopeds und funktioniert perfekt! Die Fehler sind im Bereich von +-100/min!
Ist dabei deutlich billiger als ein IMO. Wenn Du willst, kann ich Dir ja ein Bild schicken.
Grüße
Bernd



Schick doch einfach mal ein paar Bilder rüber.

Zurück zur Übersicht