MZ-Skorpion-Forum
 Autor Thema: Gepäckträger
Joachim
Datum:22.07.02 12:53 Antworten  als Email verschicken (joachim.finnern@t-online.de)


Hi Skorpion-Fans,
ich hab ein kleines Problem, ich suche einen passenden Gepäckträger-oder Gepäckbrücke für meine Skorpion-Sport, ich weiss sieht doof aus, aber ich brauch nunmal so ein Dings,ich versprech ich nehms auch wieder ab...also,wenn einer was weiß bitte mal melden,ob im Zubehör oder bei mz.

mit 5ventiligen Grüßen

Joachim


bernhard
Datum:24.07.02 13:49 Antworten  als Email verschicken (be.jansen@web.de)  


hallo joachim,
hmmm, das ist ja mal gar nicht so einfach. das hepco-becker-system von der traveller wird nicht passen (wg. höherer topf und rasten), aber ich habe mir für meine tour ein koffersystem selber gebastelt, was man bei "koffer ab" nicht sieht. das hauptgestänge mit schlössern befindet sich nämlich an den koffern. am mopped selber befinden sich nur haltepunkte an den rasten und an einem gestell hinter dem nummernschild. ich musste nur die blinker dezent verschieben. das system hat schon zwei urbaube gehalten. die koffer sind rickman-topcases, die ich mal beim gericke-lagerverkauf für insgesamt 38dm erstanden habe. die gesamtkosten lagen bei etwa 70dm. leider habe ich noch kein bildmaterial der konstruktion.

viel glück, bernhard



Manni
Datum:28.07.02 22:36 Antworten  als Email verschicken (m.wendholt@freenet.de)  


Hi Joachim,
ich fahre auch eine Skorpion Sport und kenne das Problem. Die Skorpion Sport ist ein tolles Mopped, aber Sozius und Gepäck sind ein Problem. Wenn ich ohne Sozius unterwegs bin reicht mir mein Tankrucksack (für 29,- DM bei Polo erworben) und meine Gepäckrolle (19,90 DM bei Polo) und wenn das nicht reicht habe ich noch einen Rucksack. Für 1 Woche Zelten allein reicht das allemal. Aber mit Sozius kannst du die Gepäckrolle vergessen. Da ich mit meinem Sohn im August zum Emmenrausch möchte (ca. 600 km !)habe ich mir was anderes einfallen lassen. Ich habe noch ein Paar Softbags die ich bisher nur einmal verwandt habe und die sich dabei prompt auf dem Schalldämpfer eingebrannt haben. Um zu verhindern, daß sich dieses wiederholt habe ich mir aus 2 Rohrschellen für Abwasserrohr DN 100 einem Stück Holz und 2 Schloßschrauben M8 einen Abstandhalter gebaut, der den rechten Softbag von dem Schalldämper fernhält. Sieht zwar nicht sooo elegant aus, aber während der Fahrt sieht es eh kaum einer und am Ziel angekommen kann man das Teil mit einem Schraubenzieher in wenigen Sekunden entfernen.
Ich denke, daß ist eine preiswerte Alternative. Wenn ich, und vor allem mein Sozius (ich bewundere den Heldenmut) tatsächlich die 600 km zum Emmenrausch nach Zschopau überstehen sollten könnt ihr euch das Teil ja anschauen.

Mit Emmenrauschvorfreudigen Grüßen.
Manni

Mirko
Datum: 29.07.02 13:56 Antworten  als Email verschicken (mirko@mzskorpion.de)  


Hallo!

Ich glaube einen Träger auf der motorradna.com HP zum Verkauf gesehen zu haben. Einfach mal nachsehen.

Von der Emme berauscht, Mirko *vorfreu*